Regionalliga wir kommen!

Wie mittlerweile sicher jeder weiß, steigen wir in die Regionalliga-West auf. Wir haben das Entscheidungsspiel gegen die Admira aus Dornbirn mit 3:2 gewonnen. Nun stehen wir am Ende der Saison mit 50 Punkten und einem Torverhältnis von +9 auf dem hervorragenden 2. Platz bzw. Aufstiegsplatz der Vorarlbergliga. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte ist perfekt, als drittes Wälderteam steigen wir in die 3. Spielklasse Österreichs auf. Dabei treffen wir auf folgende Teams (16):

FC Dornbirn, Hard, Altach Amateure, Hohenems, Alberschwende (alle Vorarlberg)
FC Kufstein, SC Schwaz, Innsbruck Amateure, Wörgl, Kitzbühel (alle Tirol)
Grödig, Anif, Seekirchen, St. Johann, FC Saalfelden, Wals-Grünau (alle Salzburg)

Auf eine erfolg- und vor allem erfahrungsreiche RLW-Saison 2017/18!

 

Kurzer Bericht zum Spiel gegen die Admira:

Ein sehr attraktives Spiel sahen die Zuschauer am frühen Samstagabend.

Wir starteten zwar ein wenig nervös, fanden aber trotzdem gut ins Spiel und konnten den Führungstreffer durch ein Kopfballtor von Esref Demircan erzielen. Nur fünf Minuten später schossen die Dornbirner den Ausgleich zum 1:1. Weitere Topchancen von Topscorer Esref wurden „in den Sand gesetzt“ und es ging mit einem Unentschieden in die Pause. Unser Trainer fand wohl die richtigen Worte, denn kaum hat der Schiedsrichter zur zweiten Halbzeit angepfiffen, traf Esref Demircan zum 2:1 (46. Minute). In weiterer Folge hatte Stefan Betsch das 3:1 gleich zweimal auf dem Fuß, vergab aber. So kam es wie es kommen musste, die Admiraner erzielten das 2:2. Das Spiel drohte zu kippen, doch Esref Demircan wusste zum wiederholten Male damit umzugehen und stellte in der 83. Minute auf 3:2.

Gratulation an „Eschi“ zum Hattrick und natürlich der ganzen Mannschaft für die herausragende Saison! Ebenfalls ein riesen Dankeschön an unsere Fans, allen voran dem Fanklub, ohne euch wäre das alles nicht möglich gewesen. Wir würden uns freuen, wenn wir auch nächste Saison auf euch zählen können!

Wir sind Regionalliga!

 

Die weiteren Ergebnisse am Wochenende:

FCA 1b 1:1 VfB Hohenems
Tor: Maximilian Fetz

FC Sulzberg 3:3 SPG B/A 1c
Tore: Florian Bereuter, Fabian Hollenstein, Lukas Hopfner

FCA Damen 4:2 SPG Feldkirch/Rankweil 1b
Tore: Tina Freuis, Elisabeth Sohm, Isabella Kostajnsek, Isabel Berlinger
Die Damen können sich mit diesem Sieg wieder Meister der Frauen-Vorarlbergliga nennen. Gratulation, super Arbeit!