Weiterer Schritt in Richtung Aufstieg!

Unsere erste Mannschaft holt auswärts gegen den Hella DSV ein 2:2 und ist somit vor dem letzten Spieltag auf dem 2. Platz. Die Partie startete ziemlich ausgeglichen, ein leichter Vorteil für die Gastgeber war zu erkennen. Mit einem Lattenknaller klopften diese auch schon an, jedoch nutzte Nico Kohler einen Konter aus und stellte nach Vorlage von Stefan Betsch in Minute 25 auf 1:0. Nur sieben Minuten später bekamen die Dornbirner einen Foulelfmeter zugesprochen und verwerteten diesen zum 1:1 Ausgleich. In der zweiten Halbzeit traf die Heimelf mit einem spektakulären Tor zur 2:1 Führung. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel zunehmend attraktiver und der Anlauf unserer Spieler auf das gegnerische Tor nahm zu. Die Anstrengungen wurden schlussendlich mit einem wunderschönen Weitschuss Tor von Nico Kohler belohnt. Die letzten Minuten war ein offener Schlagabtausch, wobei man sogar noch den Auswärtssieg holen hätte können.

Mit dem Unentschieden verteidigte man Platz 2 und behält sich den Aufstieg in eigenen Händen. Der alles entscheidende, letzte Spieltag gegen die Admira aus Dornbirn folgt am Samstag. Liebe Fans, die Mannschaft hofft auf eine lautstarke Unterstützung, um gemeinsam den größten Erfolg des FC Sohm Alberschwende zu erreichen und gebührend zu feiern!

 

Das 1b konnte im Wälderderby gegen den FC Krumbach „nur“ ein 1:1 Unentschieden holen. Man war über weite Strecken die bessere Mannschaft, erhielt in der ersten Halbzeit aus einer einzigen Chance das 0:1. Die Chancenauswertung in den eigenen Reihen ließ ebenfalls zu wünschen übrig. Schlussendlich traf Simon Jäger kurz vor Schluss zum 1:1 Endstand.

Das 1c feierte einen Kantersieg gegen Tisis 1b mit anschließendem Saisonabschluss. 7:2 lautete der Endstand am Freitagabend. Torschützen: Oliver Schwendinger 2x, Florian Bereuter 2x, James Mutunga, Kevin Roth, Christoph Hopfner.

Unsere Damen haben die Meisterfeier auf den Saisonabschluss auf eigener Anlage verschoben. Mit einem 0:0 in Hohenweiler punktet man zwar, jedoch genügt es noch nicht für die Fixierung.