Keine Punkte gab es gegen den VfB Hohenems. Endstand 2:4.

Mit einer starken Anfangsphase und zwei riesen Chancen startete unsere Elf in die Partie. Eine Chance fand Sem Kloser vor, der alleine vor dem Torhüter auftauchte und sich den Ball leider zu weit vorlegte. Nach einer guten halben Stunde kamen die Gäste besser ins Spiel und trafen prompt. Mit einem 0:1 Rückstand ging es in die Pause. Auch danach waren die Emser die stärkere Mannschaft und erzielten bis zur 65. Minute die Treffer zwei und drei. Nach einem Doppeltausch war unser Team wieder mehr in der Offensive und hatte auch einige Chancen zum Anschlusstreffer. Dieser fiel dann aber erst in Minute 85 durch Semih Dönmez. Es wurde nochmals spannend. In der Nachspielzeit folge das 2:3 von Christoph Sohm und zwei Minuten waren noch zu spielen. Aber nichts wurde es mit dem wohl verdienten Unentschieden, die Gäste konterten in der letzten Minute eiskalt und markierten den 2:4 Endstand. Trotz wiederholter guter Leistung belohnte man sich wieder nicht. Die Aufholjagd kam einige Minuten zu spät. Dran bleiben!

Das 1b-Team lässt weiter keine Punkte liegen im Frühjahr. Mit einem 3:0 Heimsieg über SV Lochau 1b kann man zufrieden sein. Die Tore: Christian Willam, Fabio Tockner, Florian Bereuter.

Ebenfalls drei Punkte gab es in der 5. Landesklasse zu bejubeln. Das 1c konnte in Sulz einen 4:0 Erfolg feiern. Die Tore: James Mutunga, Laith Alfandi, Johni Muxel, Elias Eberle.

Mit einem vollen Erfolg starteten unsere Damen ins Frühjahr. Am Sonntagnachmittag trafen sie gegen SPG Austria/Höchst nicht weniger als neun Mal in die Maschen. Endstand 9:0. Die Tore: 2x Tina Freuis, 2x Irina Schwendinger, 2x Betül Topduman, 2x Noreen Bereuter, Laura Steiner