Unsere Elf kann gegen den FC Egg einen vollen Erfolg feiern! Der Endstand am Dienstagabend: 4:2 (3:1).

Obwohl die Gäste besser in die Partie starteten und unser Team in die Defensive gezwungen hat, kann Christoph Sohm praktisch aus dem nichts das 1:0 erzielen. Einige Minuten später war es wieder unsere Nummer 7, der den zweiten Treffer beisteuern konnte. Vor der Pause musste dann Julian Hinteregger zum ersten Mal hinter sich greifen, als die Egger einen Foulelfmeter verwerteten. Doch es sollte nicht beim 2:1 bleiben, Sebi Ilmer nutzte einen Abwehrfehler kurz vor dem Halbzeitpfiff eiskalt aus und stellte auf 3:1.

Nach Wiederanpfiff waren es abermals die Mittelwälder, die den besseren Start erwischten. In Minute 53 waren sie erfolgreich und verkürzten wieder auf ein Tor Unterschied. In weiterer Folge waren Christoph Sohm & Co. mit verteidigen beschäftigt und lauerten auf Konter. Das gelang auch in Person von Jan Gmeiner. Er netzte zehn Minuten vor Schluss zum 4:2 Endstand ein.

Mit Kampf, Abgeklärtheit und Effizienz holte man an diesem Tag drei Punkte gegen die Nachbarn aus Egg. Am Sonntagvormittag steht eine komplett andere Partie auf dem Plan: Auswärts im Casino-Stadion gegen SW Bregenz.

 

Das 1b steht nach zwei Spielen in der neuen Liga noch ohne Punkte da. Gegen die Juniors des FC Dornbirn mussten die ersatzgeschwächte Mannschaft mit 0:1 die Segel streichen.

Erfolgreicher war die SPG Buch 1c. Sie konnten gegen Hörbranz 1b einen 1:0 Sieg feiern. Tor: Michel Thurner.