Noch immer ohne Punkt steht unsere Mannschaft im Frühjahr da. Zum wiederholten Male belohnt man sich nicht und lässt gute Chancen ungenutzt. Endstand gegen SV Wals-Grünau: 2:3.

Die Partie startete ziemlich ausgeglichen. Die Gäste wurden erstmals gefährlich, als ein Weitschuss aus über 30 Meter an die Querlatte krachte und zurück ins Spielfeld prallte. Doch die Situation konnte erfolgreich bereinigt werden. In Minute 17 setzte sich Daniel Bjelica erfolgreich auf der rechten Seite durch und spielte den Querpass zu Sem Kloser, der ganz trocken zum 1:0 einschob. Allerdings hielt die Führung nicht lange und schon im nächsten Angriff der Salzburger klingelte es zum Ausgleich. Wals hatte jetzt mehr Spielanteile, mit zwei “zu einfachen” Gegentreffern führten sie in der 36. Minute schon mit 1:3. Kurz vor der Pause hatte Simon Bodemann noch eine gute Chance mit links, jedoch war der Schuss zu unplatziert. Die Halbzeitansprache von Trainer Goran muss gut gewesen sein, denn unsere Elf drehte auf und drückte auf den Anschlusstreffer. Nach einem langen Ball schaltete Christoph Sohm am schnellsten und rannte auf den Torhüter zu. Von halbrechter Position verwertete er ins kurze Eck zum 2:3. Der Ausgleich lag in der Luft. Doch wie es im vergangenen Jahr schon oft war, belohnten wir uns nicht und vergaben die hervorragenden Chancen leichtfertig.

Nächstes Wochenende geht’s für die erste Mannschaft nach Kitzbühel. Kopf hoch!

 

Unsere 1b-Mannschaft bleibt weiter auf der Siegerstraße. Mit einem 3:2 Erfolg über RW Rankweil 1b dürfen sie sich über den fünften Sieg im Frühjahr freuen. Die Tore erzielten Jonas Hopfner 2x, Fabio Tockner.

Die Damen teilten sich die Punkte mit dem ESV Bludenz. Nach einer 2:0-Führung endete die Partie mit 2:2. Für beide Tore war Noreen Bereuter zuständig.