Nach 13 Jahren Trainer beim FC Alberschwende geht im Sommer eine besondere und einzigartige Ära zu Ende. Nach einigen Gesprächen zwischen Verein und Trainer wurde die Entscheidung gereift, dass ab Sommer ein neuer Trainer das Zepter über die erste Kampfmannschaft führen wird.

 

„Ich habe mich nach langer Überlegung und diversen Gesprächen mit dem Verein entschieden, im Sommer eine Pause zu machen oder eventuell eine neue sportliche Herausforderung anzunehmen.
Ich habe diese Entscheidung mit viel Wehmut getroffen, da ich mich zu 100% dem Verein verbunden fühle. Ich habe immer versucht sportlich so viel wie möglich mit unserem Verein zu erreichen, ohne unsere Philosophie aus den Augen zu verlieren!
Das ist mir auch gelungen, wenn ich darüber nachdenke, wo ich mit dem FCA angefangen habe und wo wir heute stehen!
Und ich kann eigentlich nur Positives abgewinnen, wenn ich auf die 13 Jahre zurückblicke. Es war einfach eine schöne Zeit.
Wir hätten dieses Jahr wieder was Großes erreichen können, stehen sehr gut da und der Aufstieg wäre absolut machbar gewesen.
Im Sommer wird es einen Umbruch in der Vereinsführung geben und ich denke, dass es dem FCA auch in dieser Hinsicht gut tut, sich ein neues “Zugpferd” im sportlichen Bereich ins Boot zu holen.“, so Goran in einer Stellungnahme.

 

Stolz dürfen wir gemeinsam auf eine Ära zurückblicken, die unseren Verein besonders geprägt hat. Goran hat es über die vielen Jahre perfekt verstanden, im Rahmen der Vereinsphilosophie und den begrenzten Trainingsmöglichkeiten, möglichst viel aus unseren Spielern rauszuholen. Er hat großen Anteil an den Erfolgen der letzten Jahre, in denen er mit dem FC Alberschwende drei Aufstiege feiern durfte. Außerdem ist es ihm und uns allen gelungen, seit dem Aufstieg in die Vorarlbergliga, eine gute Rolle in der höchsten Liga auf Landesebene zu spielen. Nicht zu vergessen ist der einmalige Aufstieg in die Regionalliga-West. In dieser, für uns neuen, Situation ging Goran stets als positives Vorbild voran und durfte gemeinsam mit dem ganzen Verein wertvolle Erfahrungen sammeln.

Nicht nur für die sportlichen Erfolge, sondern auch für zahlreiche besondere Momente, Gespräche und Clubheim-Stunden wollen wir uns aus tiefstem Herzen bei dir Goran und deiner Sabrina bedanken. Wir werden mit Sicherheit in naher Zukunft eine Gelegenheit finden, in der wir gemeinsam diese erfolgreiche Zeit miteinander feiern dürfen.

Wir hoffen, dass du dem Verein weiterhin mit deinem Herzen verbunden bleibst und wünschen dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!

DANKE GORAN!