Nachdem am Dienstag & Mittwoch sowohl unser Eins als auch das 1b ihre Cup-Duelle zum Selbstvertrauen tanken genutzt haben, steht am kommenden Samstag das bereits dritte Wälder-Derby der Saison auf dem Programm.

Bereits am Dienstag hat sich unser 1b mit einem 4:0 im Cup-Duell gegen den höher klassierten FC Nüziders den Frust von der Seele geschossen. Gestern Abend legte dann auch die 1. Kampfmannschaft des FCA nach und zog dank eines verdienten 2:1-Erfolgs beim SV Gaissau in die 3. Runde des UNIQA VFV Cups ein.

Damit haben beide Teams ordentlich Selbstvertrauen getankt, was angesichts der bevorstehenden Aufgaben auch durchaus notwendig war. Ein echtes Highlight steht unserem Eins bevor. Am Samstagnachmittag (16:00 Uhr) treffen die Mannen um Spielertrainer Rene Fink im bereits dritten Wälder-Derby der Saison auf den FC Andelsbuch. Mit einem Dreier könnte man die Andelsbucher in der Tabelle hinter sich lassen.

Noch bis Freitagmittag besteht die Möglichkeit sich einen Sitzplatz zu reservieren. Reservierungen werden ausschließlich per Mail an johmux@gmail.com entgegengenommen. Auch am kommenden Wochenende bitten wir um die Einhaltung unseres Sitzplatz-Konzeptes.

Großkampftag auf der Alberschwender Sportanlage

Bereits vor dem großen Wälder-Derby wird am Samstag auf der Alberschwender Sportanlage eine ordentliche Portion Fußball geboten. Bereits um 11:30 Uhr bestreiten unsere Damen ein Testspiel gegen den FC Scheidegg, um 13:45 Uhr ist dann die U16 ebenfalls im Testspiel gegen die Altersgenossen des FC Lauterach im Einsatz.

1b im Hochmontafon

Eine schwere Auswärtsfahrt steht indes unserem 1b-Team bevor. Die Mannschaft von Rupert Schuster trifft am Samstag um 17:00 Uhr auswärts auf die SPG Hochmontafon. Mit einer ähnlich couragierten Leistung wie am Dienstag gegen Nüziders wollen Kapitän Philipp Schönberger und Co. die drei Punkte ins Gepäck zurück in den Bregenzerwald nehmen.