Unsere erste Elf musste am Samstag eine 1:3-Niederlage in Lochau hinnehmen.

Trotz einem engagierten Beginn des FCA konnten die Hausherren mit dem ersten Torschuss das 0:1 erzielen. Die mitgereisten Fans sahen in weiterer Folge zahlreiche Offensivaktionen, doch es fehlte der letzte, entscheidene Pass zum Treffer. In Minute 34 verwandelte ein Lochauer einen direkten Freistoß zum 0:2. Kurz vor der Pause setzte es sogar noch das 0:3.

Unser Team wollte den “Turn-Around” nach der Halbzeit schaffen. Coach Goran Sohm-Milovanovic wechselte zur Pause gleich zweimal und versuchte so neuen Schwung in die Geschichte zu bringen. Wie schon in Halbzeit eins spielten unsere Jungs brav bis zum Strafraum, verpassten dann aber den Abschluss aufs Tor. Jan Gmeiner konnte nach einem Eckball noch das 1:3 erzielen, jedoch sah Lukas Schatzmann wenige Augenblicke zuvor die Gelb/Rote Karte und somit war unser Team die letzten Minuten in Unterzahl.

An diesem Tag ließ man vor allem Effizienz und Konsequenz vermissen.
Das kann bereits am Mittwoch im VFV-Cup daheim gegen SW Bregenz besser gemacht werden. In letzter Vergangenheit klappte es gegen die Bodenseestädter immer sehr gut. Unsere Mannschaft freut sich auf viele Fans zum Wochenteiler. Die Kantine hat natürlich geöffnet.

VFV-Cup 2. Runde 2019/20
FCA – SW Bregenz
Mi, 28. August 18:00 Uhr
dahoam

 

Das 1b-Team hat erstmals in dieser Saison verloren.
FC Schwarzenberg – FCA 1b 4:2 (Fabio Tockner, Simon Jäger)

Auch der SV Buch konnte keinen Sieg einfahren.
FC Schwarzenberg 1b – SPG SV Buch 1c 1:1 (Lukas Hopfner)