Eine wichtige Mitteilung vorweg: Der VFV hat am Donnerstag dieser Woche entschieden, dass die geplanten (vorgezogenen) Rückrundenspiele im November aufgrund von Corona nicht mehr ausgetragen werden. Es wird also die gesamte Rückrunde im Frühjahr gespielt.

 

Am verlängerten Wochenende stehen für unser Eins also die letzten zwei Heimspiele dieses Jahres auf dem Plan. Samstags kommt der FC BW Feldkirch und am Nationalfeiertag der SC Göfis nach Alberschwende.

Mit den Montfortstädtern hat unser Team noch eine Rechnung offen. Einige Wochen ist‘s her, als Blau-Weiss uns aus dem Cup-Bewerb geworfen hat (Endstand 1:3). In der Liga liegen sie mit einem Punkt weniger hinter uns auf Platz 11 der Tabelle. Anpfiff am Samstag ist um 16:00 Uhr.

Der SC Göfis reist als Tabellenschlusslicht zum Nachtragsspiel der 6. Runde an. Damals verhinderten gleich mehrere Quarantänen in den Reihen der Oberländer eine Austragung der Partie. Dieses mal steht (hoffentlich) nichts mehr im Wege. Anpfiff am Montag ist um 11:00 Uhr.

Für unser Team steht ein herausforderndes Wochenende bevor, das bestmöglich mit sechs Punkten abgeschlossen wird. Mit zwei Siegen wäre der Grundstein für einen Überwinterungsplatz im vorderen Mittelfeld gelegt.

 

Unser 1b-Team will endlich zurück auf die Siegerstraße. Das soll am Samstag um 13:45 Uhr daheim gegen den FC Rätia Bludenz gelingen.

Vor dem 1b sind unsere Ladies am Start. Irina Schwendinger & Co. empfangen um 11:30 Uhr die Damen des FC Rätia Bludenz.

Die SPG SV Buch 1c darf ebenfalls daheim um drei Punkte kämpfen. Am Sonntag um 14:30 Uhr gastiert der SC Hohenweiler 1b auf dem Bucher Platz.

 

Entgegen einiger Nachrichten der letzten Tagen wird es eine Bewirtung mit Speiß und Trank beim Clubheim geben, zumindest in dem Ausmaß, wie wir es bereits gewohnt sind. Bitte beachtet zudem die Mund-Nasen-Schutz Pflicht auf dem gesamten Gelände als auch die allgemeinen Vorgaben der Bundesregierung. Wir plädieren einmal mehr auf die Eigenverantwortung!

Weiterhin auszufüllen (daheim oder vor Ort) ist unser Fragebogen: COVID-19 Fragebogen

Keine/r wünscht sich den Fußball mit diesen Rahmenbedinungen. Trotzdem müssen wir diese herausfordernden Zeiten gemeinsam meistern und das bestmögliche daraus machen. Liebe Fans, unterstützt unsere Teams ein letztes Mal in diesem Jahr auf heimischem Rasen, damit wir zumindest sportlich einen erfolgreichen (Heim-)Abschluss feiern dürfen.

 

Wir sehen uns am Platz!