Mit einem 1:1 Unentschieden trennte sich der FCA im Wälderderby vom FC Andelsbuch.

Bereits in der 6. Minute nutzte unsere Mannschaft die Verwirrung um eine vermeintliche Abseitsposition. Maximilian Fetz traf zunächst nur Aluminium bevor Niklas Schranz zum 1:0 Führungstreffer abstaubte. Unsere Elf war gut im Spiel, ließ hinten nichts anbrennen und kam immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. Allerdings verpasste man es, den zweiten Treffer des Tages zu erzielen. Je länger die Halbzeit dauerte, desto stärker wurden die Gäste. Die Defensive rundum Julian Hinteregger hielt aber mit aller Kraft dagegen und brachte das „zu null“ in die Pause.


Schwerer Start in Halbzeit zwei

Die Unterbrechung tat dem Spielfluss unseres Teams nicht unbedingt gut. Trotzdem kam man anfangs der zweiten Hälfte zu Chancen für das erlösende 2:0. Doch stattdessen musste der FCA eine Gelb-Rote Karte hinnehmen und agierte ab Minute 55 nur noch in Unterzahl.


Gegentreffer in der Schlussphase

Die erste Devise lautete den eigenen Kasten frei zu halten und die Führung über die Zeit zu bringen. Bis zur 70. Minute gelang dieses Unterfangen auch. Ein Weitschuss von der rechten Strafraumecke fand den Weg ins Tor und markierte das 1:1. Beide Teams wollten sich mit dem Remis nicht begnügen. Während unser Team vorne nichts mehr zustande brachte, rettete Julian Hinteregger kurz vor Schluss in einer 1 gegen 1 Aktion das Remis.

Schlussendlich eine gerechte Punkteteilung mit der beide Teams leben können.

 

Für unsere 1. Mannschaft steht diese Woche bereits das nächste Heimspiel an. Am Samstag kommt der SC Göfis um 15:00 Uhr nach Alberschwende.

 

Ein sehr wichtiger Sieg durfte unser 1b am Wochenende feiern. Sie siegten gegen die SPG Hochmontafon mit 2:1. Tore: Christian Willam und Alexander Fetz.