Die jüngsten Entwicklungen in Sachen Coronavirus machen auch vor dem Amateurfußball keinen Halt:

Der Spielbetrieb im Vorarlberger Unterhaus wird ab sofort bis auf weiteres ausgesetzt.

„Mit dieser Maßnahme möchte der österreichische Fußball seiner Verantwortung als größter Sport-Fachverband des Landes nachkommen und seinen Beitrag im Sinne der Gesellschaft und der Gesundheit aller Menschen in unserem Land leisten. Wir hoffen, dass wir den Spielbetrieb bald wieder aufnehmen können, aber außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen“, so ÖFB-Präsident Dr. Leo Windner

Wie und wann es weiter gehen soll, wird also in den nächsten Tagen und Wochen entschieden. Wir werden natürlich darüber informieren.

Bis dahin wünschen wir allen viel Gesundheit!