Bittere Nachrichten für unsere Kampfmannschaft: Stammtorhüter Peter Gmeiner hat sich im gestrigen Training einen Bruch des Mittelhandknochens im Ringfinger zugezogen und wird voraussichtlich die gesamte Rückrunde ausfallen. Die nächsten 5 Wochen wird Peter einen Gips tragen müssen und die Hand ruhig stellen. Der 19-Jährige ist seit Beginn der Rückrunde die neue Nummer Eins im Kasten der Kampfmannschaft. Vier Spiele absolvierte er im Frühjahr in der Vorarlbergliga.

Gute Besserung und erhol dich schnell!
#comebackstronger