Bei sommerlichen Temperaturen besiegten wir am Samstagabend den FC Höchst mit 2:1 (1:0).

Die ersten Torchancen waren auf Seiten der Gäste auszumachen. Unsere Verteidigung, allen voran Julian Hinteregger, konnte aber den Kasten in der Anfangsphase sauber halten und so kam unser Team immer besser in Spiel. Mit einem schönen Spielzug über rechts musste der Höchster-Goalie nach Abschluss von Esref Demircan erstmals sein Können unter Beweis stellen. Nur wenige Minuten später verlängerte Christoph Sohm mit dem Kopf und Esref Demircan verwandelte per Drop-Kick unhaltbar ins lange Eck. Wir gingen mit der Führung in die Halbzeit.

Auch im zweiten Durchlauf war es ein hin und ein her. Das 2:0 fiel nach einer gegnerischen Standardsituation: Mit einem schnellem Ausschuss von Julian konnte Esref Demircan den mitgelaufenen Christoph Sohm perfekt in Szene setzen und dieser musste nur noch einschieben. Fünf Minuten später fing man wegen einer Unachtsamkeit in einer Freistoßsituation das 2:1. Ebenfalls verpasste man es den erlösenden, dritten Treffer zu machen. Doch dank vorbildlichem Einsatz bis in die letzte Sekunde brachte man die Führung über die Zeit.

Der zweite Heimsieg in Folge bringt wieder Aufschwung für die letzten beiden Saisonspiele. Am Samstag sind wir in Lauterach zu Gast.
Bitte vormerken: Am 15. Juni ist Saisonabschluss mit Livemusik bei uns auf der Sportanlage!

 

Das 1b-Team holte mit einem stark dezimierten Kader ein Untentschieden im vierten Derby.
FC Egg 1b – FCA 1b 2:2 (2x Jonas Hopfner)

Im Buch durfte man am Freitag einen Derbysieg und einen Viererpack von Gabriel Gstettner feiern.
SPG Buch 1c – FC Hittisau 1b 4:1 (4x Gabriel Gstettner)

Das Damen-Match wurde vom Gegner abgesagt.